Seite wählen
prego.BPO

Effizienzpotenziale sichern durch „Purchase-to-Pay“- Lösungen

Durch automatisierte Prozesse Lösungen schaffen und in individuellen Katalogen die gesamte Lieferkette der spezifizierten Warengruppen abbilden.

Mit unseren Purchase-to-Pay-Lösungen bieten wir Ihnen eine digitalisierte Lösung mit der wir sämtliche relevante Vorgänge von der Beschaffung bis zur Bezahlung einer Rechnung abgewickelt werden. Von der Bedarfsmeldung, der Freigabe, über die Bestellung und Lieferung, der Überwachung des Wareneingangs bis hin zur Rechnungsbearbeitung und Zahlungsabwicklung.

Durch die Komplexität der vielen Einzelvorgänge, die viele unterschiedliche Unternehmenseinheiten betreffen, ist dabei ein hoher Zeit- und Personalaufwand notwendig. Bei manueller Prozessabwicklung ist die Fehlerquelle zudem groß.

Bei unserem digitalisierten Einkaufsprozess werden Bedarfsanforderungen über unser System mithilfe von Katalogen abgebildet. Das schafft mehr Transparenz und minimiert die Fehlerquellen. Zudem bietet der elektronische Freigabeprozess und die digitale Verwaltung von Katalogen eine schnellere Abwicklung.

Durch die elektronische Abwicklung sind auch automatisch die notwendigen Schnittstellen gegeben, um automatisierte Rechnungsläufe und Zahlenmaterial für das Controlling bereitgestellt.

Durch automatisierte Prozesse Lösungen schaffen und in individuellen Katalogen die gesamte Lieferkette der spezifizierten Warengruppen abbilden.

Mit unseren Purchase-to-Pay Lösungen bieten wir Ihnen eine digitalisierte Lösung mit der wir sämtliche relevante Vorgänge von der Beschaffung bis zur Bezahlung einer Rechnung abgewickelt werden. Von der Bedarfsmeldung, der Freigabe, über die Bestellung und Lieferung, der Überwachung des Wareneingangs bis hin zur Rechnungsbearbeitung und Zahlungsabwicklung.

Durch die Komplexität der vielen Einzelvorgänge, die viele unterschiedliche Unternehmenseinheiten betreffen, ist dabei ein hoher Zeit- und Personalaufwand notwendig. Bei manueller Prozessabwicklung ist die Fehlerquelle zudem groß.

Bei unserem digitalisierten Einkaufsprozess werden Bedarfsanforderungen über unser System mithilfe von Katalogen abgebildet. Das schafft mehr Transparenz und minimiert die Fehlerquellen. Zudem bietet der elektronische Freigabeprozess und die digitale Verwaltung von Katalogen eine schnellere Abwicklung.

Durch die elektronische Abwicklung sind auch automatisch die notwendigen Schnittstellen gegeben, um automatisierte Rechnungsläufe und Zahlenmaterial für das Controlling bereitgestellt.

Mehr Transparenz in Ihrem Einkaufsprozess – durch unsere Process-Mining-Lösung!

Jessica Häußler

Jens Brunnet
Kontakt
Tel.: +49 681 95943-0
E-Mail: info@prego-services.de
> weitere Informationen
prego services GmbH