Seite wählen
prego.SECaaS

Penetrationstest – wie belastbar ist Ihre IT-Sicherheit?

In Ergänzung an unseren Cybersecurity Quick-Scan empfehlen wir regelmäßige IT-Penetrationstest (PEN-Test), auch „Stresstests“ genannt. Diese sind heute fester Bestandteil bei der Sicherung und Härtung der IT-Sicherheit. Wie sieht es aus mit der Wirksamkeit der umgesetzten IT-Sicherheitsmaßnahmen? – Gibt es Lücken im System? – Gibt es Schwachstellen, die potenzielle Angreifer ausnutzen könnten? Die Leistungsfähigkeit Ihrer IT-Netze sollte regelmäßig überprüft werden.

Penetrationstests simulieren hierbei gängige Angriffsszenarien und monitoren eventuelle Schwächen. So erhalten Sie einen transparenten Einblick in viele Schwachstellen und wissen, wo Sie zusätzlich Sicherheitsvorkehrungen treffen sollten oder Fehler beseitigen müssen. Da ein Penetrationstest immer nur eine Momentaufnahme ist, empfehlen wir, den Penetrationstest über einen längeren Zeitraum durchzuführen, um so möglichst viele Schwächen im System zu entdecken. Natürlich können beim PEN-Test nicht alle Schwachstellen entdeckt werden und es kommen täglich neue hinzu. Daher sollte der Penetrationstest in regelmäßigen Abständen wiederholt und von professionellen Teams ganzheitlich geplant und vorbereitet werden. Unser IT-Security-Consulting steht Ihnen gerne für individuelle Konzepte zur Verfügung.

Wir verfügen über ein starkes Netzwerk aus vielen Security-Experten und -Firmen. Unter anderem sind wir ein Teilnehmer der beiden BSI-Institutionen: bei UP KRITIS und bei der Allianz für Cyber-Sicherheit.

Sind Sie sicher, dass Ihre Sicherheitsmaßnahmen den heutigen Hackerangriffen standhalten? – Wir testen Sie gerne!

Raffaele Veneroso

Jens Brunnet
Kontakt
Tel.: +49 681 95943-0
E-Mail: info@prego-services.de
> weitere Informationen
prego services GmbH